Wie unterstützt CBD das Endocannabinoid-System?

Was ist das Endocannabinoid-System?

Das Endocannabinoid-System (ECS) ist dafür verantwortlich, dass alle anderen Körpersysteme im Gleichgewicht bleiben, während wir im Alltag auf Stress treffen.
Wenn der Körper auf eine Bedrohung stößt, werden Stresschemikalien wie Cortisol und Adrenalin freigesetzt, die helfen, wachsam und konzentriert zu bleiben und den Körper zu schützen. Muskeln werden angespannt, um den Körper zu verteidigen. Wir atmen fester und schneller, um Sauerstoff durch den Körper zu pumpen, und die Herzfrequenz steigt. Nach der Bewältigung der Bedrohung muss sich der Körper neu ausbalancieren.
Hier setzt das Endocannabinoid-System an. Das ECS regelt, wie schnell Neurotransmitter freigesetzt werden, verlangsamen oder beschleunigen sie, um nach einer Bedrohung durch den Körper zur internen Homöostase zurückzukehren.
Das ECS besteht aus Rezeptoren, die im ganzen Körper eingebettet sind, einschließlich des Gehirns, aller Organe, Bindegewebe, Immunzellen und mehr. Wenn diese Rezeptoren durch Cannabinoide stimuliert werden, können die Körper effektiver mit sich selbst kommunizieren.

CBD und Ihr Endocannabinoid-System

Der Körper produziert auf natürliche Weise seine eigenen Endocannabinoide (Endo-Bedeutung im Inneren), um dieses System zu unterstützen, aber genau wie bei jedem anderen Nährstoff können wir manchmal mangelhaft werden und brauchen zusätzliche Unterstützung. Hier setzt Cannabis an. Die Cannabispflanze produziert Phytocannabinoide (Phyto-Bedeutung-Pflanze), die auch mit Ihrem Endocannabinoidsystem interagiert.
CBD ist ein Phytocannabinoid, das aus der Cannabispflanze stammt, und derzeit ist die Rolle von CBD im Körper ebenso einzigartig. Im Gegensatz zu anderen Cannabinoiden bindet CBD nicht an Rezeptoren im Endocannabinoidsystem. Stattdessen stoppt es den Zusammenbruch unserer eigenen Endocannabinoide, wodurch die Körper mehr von dem nutzen können, was bereits natürlich produziert.

So verwenden Sie CBD sicher

Wie bei allen anderen Medikamenten oder Nahrungsergänzungsmitteln ist es immer am besten, einen Arzt zu konsultieren, bevor Sie CBD in Ihr Wellness-Programm einbauen. In diesem Zusammenhang ist es selbstverständlich so, dass Sie sich mit unserem Team in Verbindung setzen, wie Sie dieses Produkt verwenden können.

close

Bist du sicher? Möchten Sie 20% Rabatt verpassen?